Stupsnase Katzen- und Hundebedarf D. Bussmann

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen und Lieferungen zwischen der Stupsnase Katzen-und Hundebedarf D. Bussmann (nachfolgend „Stupsnase“ genannt) und den Bestellern bei Daniel Bussmann oder auf www.stupsnase.ch (nachfolgend „Besteller“ oder „Kunde“ genannt).

2. Bestellvorgang, Vertragsschluss, Mengenbegrenzung

a.    Bestellvorgang

    • Stupsnase bietet seinen Kunden ein umfangreiches Sortiment rund um das Thema Katze und Hund an. Durch Anklicken der Produkte oder der Artikelbezeichnungen gelangt der Kunde zu den Produktdetails, z.B. zu Ausstattung, Größe oder Geschmacksrichtung des Produkts. Durch Einstellen der gewünschten Anzahl und Anklicken des Warenkorbbuttons wird das Produkt in einem virtuellen Warenkorb abgelegt.

 

    • Durch Anklicken der Schaltfläche "Warenkorb" gelangt der Kunde zu einer Übersichtsseite und kann jederzeit überprüfen, welche Waren sich in seinem virtuellen Warenkorb befinden, und bei Bedarf Änderungen vornehmen.

 

    • Möchte der Kunde seinen Einkauf beenden, kann er über die Schaltfläche „zur Kasse“ fortsetzen. Bereits registrierte Kunden können hier ihren Benutzernamen und ihr Kennwort eingeben, um ihre abgespeicherten Informationen automatisch für die Bestellung zu nutzen. Alternativ kann sich der Kunde als Neukunde registrieren und ein Kundenkonto anlegen, oder ohne die Einrichtung eines Kundenkontos den Einkauf fortsetzen. In diesem Fall muss der Kunde auf der folgenden Seite seine Adress- und Rechnungsinformationen eingeben.

 

    • Durch das Anklicken des „zur Kasse“-Buttons gelangt der Kunde zur Wahl des bevorzugten Versanddienstes. Da Stupsnase ausschliesslich mit der schweizerischen Post zusammenarbeitet, beschränkt sich diese Auswahl auf die schweizerische Post. Hier werden zusätzlich die AGB’s von Stupsnase zur Kenntnisnahme bereitgestellt und vom Kunden akzeptiert.

 

 

    • Durch ein erneutes Klicken auf die Schaltfläche „zur Kasse“ erreicht der Kunde den vorletzten Bestellschritt „Vorschau“. Hier erhält der Kunde eine Zusammenstellung seiner Bestellung unter Angabe des Preises (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer) sowie eine Angabe zu Lieferservice und -kosten.

 

    • Die Bestellung wird abgeschlossen durch Anklicken der Schaltfläche "Kaufen". Dadurch wird ein verbindliches Angebot abgegeben.

 b. Vertragsschluss

Die Darstellungen des Sortiments im Online-Shop dienen der Veranschaulichung, sie stellen keine verbindlichen Angebote zum Verkauf dar. Der Kunde gibt seinerseits ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dadurch ab, dass er den Bestellprozess durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ abschließt. Der Kunde erhält sodann innert 24 Stunden eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag mit Stupsnase kommt erst zustande, wenn Stupsnase das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer E-Mail bestätigt (Versandbestätigung).

c. Vertragsschluss bei Vorkasse

Abweichend von 2.b. kommt bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse ein Vertrag bereits mit Versand der Bestellbestätigung durch Stupsnase zustande. Die Bestellbestätigung stellt keine Zahlungsinformation dar. Bei Vorkasse ist der Rechnungsbetrag mit Erhalt der Zahlungsinformation fällig und innerhalb von 7 Tagen ab deren Datum durch Überweisung auf eines der unter 8.d. angegebenen Konten zu zahlen. Maßgeblich für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist der Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto. Sollte nach 7 Tagen keine Zahlung auf einem der unter 8.d. angegebenen Konten verzeichnet sein, wird die Bestellung des Kunden automatisch storniert.

d. Mengenbegrenzung

Der Verkauf der angebotenen Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen und nur an Personen die handlungsfähig im rechtlichen Sinne sind.

3. Preise und Versandgebühren

a.    Preise

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich allfälliger Versandkosten in Schweizer Franken.

b.    Versandgebühren

Innerhalb der Schweiz erfolgt die Lieferung ab einem Bestellwert von 29,00 CHF versandkostenfrei. Unter einem Bestellwert von 29,00 CHF berechnet Stupsnase pauschal 9.00 CHF pro Bestellung.

4. Lieferung

a.    Liefergebiet / Tätigkeitsgebiet

Stupsnase liefert schweizweit und ins Fürstentum Liechtenstein.

b.    Lieferzeit

Die Lieferzeit beträgt, soweit nicht beim Angebot anders angegeben, 3-5 Werkstage bei Ware, die an Lager vorrätig ist.

c. Lagerengpässe oder Lieferverzögerungen

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Stupsnase berechtigt, auf eigene Kosten Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
Für den Fall, dass Stupsnase das bestellte Produkt nicht ausliefern kann, weil Stupsnase selbst ohne eigenes Verschulden von seinen Lieferanten nicht beliefert wird, kann Stupsnase von dem Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Stupsnase den Kunden unverzüglich informieren und ihm ein vergleichbares Produkt vorschlagen. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünscht der Kunde keine Lieferung dieses Produkts, wird Stupsnase bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.

d. Transportschäden

Sollten gelieferte Artikel Transportschäden aufweisen, ist der Kundenservice von Stupsnase umgehend zu benachrichtigen. Stupsnase erhält dadurch die Möglichkeit, gegenüber dem Frachtführer oder der Transportversicherung die Schäden zu reklamieren. Unterlässt der Kunde die Anzeige eines Transportschadens, gilt das Material als akzeptiert.utzen und Gefahr

e. Nutzen und Gefahr

Für Nutzen und Gefahr gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts.

 

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Stupsnase. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von Stupsnase nicht gestattet.

6. Widerrufsrecht

Stupsnase gewährt kein grundsätzliches Recht auf Widerruf, wenn der Vertrag abgeschlossen ist. Wenn der Kunde vom Vertrag zurücktreten will, muss er das per Email oder Brief an Stupsnase mitteilen und begründen. Stupsnase behält sich vor, situationsbezogen zu entscheiden und allenfalls diesen Entscheid durchzusetzen.

7. Gewährleistung und Haftung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte nach Schweizer Obligationenrecht.

Veterinärmedizinisches Diätfutter sollte nur nach Empfehlung und unter regelmäßiger Überwachung durch den Haustierarzt verwendet werden. Der Haustierarzt sollte während der Fütterung regelmäßig (alle 6 Monate) zu Kontrolluntersuchungen und umgehend bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Haustieres aufgesucht werden. Stupsnase übernimmt keine Haftung für die Folgen unsachgemäßer oder medizinisch nicht angezeigter Verwendung von veterinärmedizinischem Diätfutter.

 

8.Reklamationen und Beanstandungen

Der Kunde ist verpflichtet, nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob die Qualität, Menge, Beschaffenheit und die Art der Ware richtig ist. Eventuelle Abweichungen von der Bestellung müssen unverzüglich, das heisst innerhalb von 7 Tagen nach Lieferscheindatum, bei Stupsnase angezeigt werden. Dies kann schriftlich oder per Email geschehen. Wenn möglich muss der Kunde die Liefeschein- und Rechnungsnummer bei der Reklamation nennen. Mängel, die bei sofortiger Untersuchung nicht erkennbar sind, müssen sofort nach ihrer Feststellung gemeldet werden. Versäumt dies der Kunde, so gilt die Ware als genehmigt. Die Mängel sind genau zu bezeichnen. Beanstandete Ware muss retourniert und darf unter keinen Umständen weiterverwendet werden; ansonsten gilt sie als genehmigt. Stupsnase gibt die Mängelrüge an den betreffenden Lieferanten oder Hersteller weiter.

Beanstandungen, die unberechtigt erscheinen, offensichtlich nicht durch Verschulden von Stupsnase entstanden sind oder zu spät eintreffen, werden nicht anerkannt bzw. bearbeitet.

9. Zahlungsarten und Gutscheine

a.    Zahlungsarten

Die Bezahlung der Waren kann wahlweise per Kreditkarte, auf Rechnung oder gegen Vorkasse erfolgen. Stupsnase behält sich das Recht vor, im Einzelfall nur bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren. Die Bezahlung durch das Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

b.    Zahlung per Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung innerhalb einer Woche nach Versenden der Ware (wir akzeptieren MasterCard und Visa).

c. Zahlung per Rechnung

Bei Zahlung per Rechnung verpflichtet sich der Kunde, den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen ab dem Rechnungsdatum zu begleichen. Massgeblich sind das Rechnungsdatum und der Zahlungseingang bei Stupsnase. Der Kunde willigt ein, seine Person auf seine Bonität prüfen zu lassen.

d. Zahlung per Vorkasse

Wünscht der Kunde Zahlung per Vorkasse, so ist der Rechnungsbetrag auf eines der unten oder in unseren Service-Mails genannten Konten innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Bestellbestätigung zu überweisen.
Wird die Zahlung nicht fristgerecht getätigt, so wird die Bestellung des Kunden automatisch storniert.

Bankverbindung für Kunden:

IBAN: CH64 0900 0000 6102 2531 5

Swift Code/BIC: POFICHBEXX

Postkonto: 61-22531-5

e. Gutscheine

Bei der Einlösung von Gutscheinen sind die spezifisch geltenden Einlösebedingungen wie Mindestbestellmenge, Gültigkeitszeitraum usw. zu beachten. Die entsprechenden Informationen befinden sich auf den Gutscheinen. In jedem Fall kann pro Einkauf nur ein Gutschein respektive eine auftrags- / kundenbezogene Ermässigung eingelöst werden. Eine Barauszahlung sowie eine nachträgliche Verrechnung mit vorhergehenden Bestellungen sind nicht möglich. Ein Weiterverkauf ist nicht gestattet.

f. Zahlungsverzug

Die Fakturen von Stupsnase sind 10 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Massgebend ist der Zahlungseingang bei Stupsnase. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, fallen pauschale Mahnspesen an. Die Mahnspesen erhöhen sich überproportional zu der Zeitspanne, die seit der Fälligkeit des Betrages verstrichen ist. Stupsnase behält sich vor, gegen Nachweis einen höheren Verzugsschaden geltend zu machen. Ebenfalls behält sich Stupsnase vor, ohne Mahnung die Betreibung einzuleiten.

Tabelle Zahlungsverzug und Pauschalspesen

Verzugsfrist ab Fälligkeitsdatum

Spesen CHF

14 Tage

20.00

30 Tage

50.00

45 Tage

250.00

60 Tage

Betreibung ohne Mahnung

 

10. Datenschutz

Stupsnase nimmt den Schutz der Daten ihrer Kunden sehr ernst. Stupsnase legt auf Anfrage Rechenschaft darüber ab, welche Daten von der anfragenden Person wo gespeichert werden und für welche Zwecke diese genutzt werden. Die anfragende Person kann die Herausgabe ihrer persönlichen Daten jederzeit verlangen oder deren weitere Bearbeitung untersagen.

Stupsnase erlaubt sich, die Daten für die eigene Marketingkommunikation zu verwenden. Davon ausgenommen sind Kunden, die ausdrücklich verlangen, nicht kontaktiert zu werden.

Mit der Offertanfrage, Bestellung, Informationsanfrage oder anderweitiger Kontaktaufnahme berechtigt die anfragende Person Stupsnase, ihre Personendaten im Rahmen von Dienstleistungen aufzubewahren, zu verwenden (administrative Bearbeitung, statistische Analyse, Marketing, Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen) und an Dritte weiterzugeben, die für die Datenverarbeitung zu den genannten Zwecken beauftragt wurden (Outsourcing) und an strikte Vertraulichkeit gebunden sind. Sie kann sich jederzeit per E-Mail an info@stupsnase.ch an Stupsnase wenden, um zu erfahren, welche persönlichen Daten in den Dateien enthalten sind, um Daten berichtigen zu lassen, die trotz den Bemühungen und regelmässigen Nachführungen von Stupsnase unrichtig sein sollten, und um diese Daten zu löschen.

 

11. Betreiber des Webshops

Stupsnase Katzen- und Hundebedarf D. Bussmann

Bussmann Daniel

Dorfplatz 81

CH-4625 Oberbuchsiten

mobile +41 79 723 36 00

 

12. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der abgeschlossene Kaufvertrag, dem die Bestimmungen zugrunde liegen, im Übrigen wirksam. Es ist lediglich die betroffene Bestimmung isoliert als unwirksam zu betrachten, keinesfalls die gesamten AGB’s. Es gilt Schweizerisches Obligationenrecht. Der ausschliessliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB befindet sich in CH-4710 Balsthal SO.

Stand dieser AGB‘s: 26.05.2018

 


zum Anfang